Künstler

cai yong

CAI YONG

Equilibristik in seiner schönsten Form präsentiert Cai Yong aus China. Im Alter von 8 Jahren besuchte der Handstand-Akrobat bereits die berühmte Akrobatikschule in Shanghai. Talent, Arbeit und Disziplin belohnten ihn im Alter von jungen 13 Jahren mit dem Sieg des „Premiere Rampe Festival in Monte-Carlo“. Sechs Jahre später wurde er beim großen Zirkusfestival in Monte Carlo mit dem „Prix TMC Monte-Carlo“ ausgezeichnet. Seine Performance verbindet Kraft und Poesie zu einer beeindruckenden Einheit, beispielsweise wenn er, ohne abzusetzen, vom Handstand in eine Waage und wieder zurück wechselt – oder gar einen schnellen, ausdauernden Kreisel im Kopfstand darbietet.

Skating Flash

Skating Flash

Auf engstem Raum präsentiert das Duo Flash Hochgeschwindigkeits-Akrobatik der Extraklasse auf Rollschuhen. Dem Publikum stockt der Atem, wenn der Spanier Leo Jackson seine Partnerin in unglaublichem Tempo über den Köpfen des Publikums durch die Luft wirbelt. Akrobatische Höchstleistung, Tempo und Ausstrahlung werden hier zu einer fantastischen Show inszeniert!

Olé Olé

Olé Olé

Olé, Olé und Olé – Paul Morocco, Marcial Heredia und Guillermo de Endaya zaubern aus Comedy, Musik, Artistik und Tanz eine dynamische Bühnenshow, die den Begriff „Power“ im Kleinkunstbereich neu definiert hat. Man nehme Flamenco-typische Zutaten wie Rhythmik, Tempo und Intensität und verbinde all das mit atemberaubender Jonglage. Egal ob Pingpong-Bälle, Zitrusfrüchte oder Tennisschläger – es bleibt nichts liegen. Olé! braucht sich keinesfalls vor den perfekten, aber oft kalten Retortenspektakeln der Musical-Landschaft zu verstecken, denn bei dieser Show stehen Menschen aus Fleisch und Blut auf der Bühne, die ihrem Publikum einen Abend lang den Atem rauben. Nach dem Motto „The Good, the Bad and the Ugly“ formte Morocco ein Trio mit ihm als „Fat Man in the Middle“. Seine Domäne sind wahnwitzige Exkurse ins Comedy- und Jonglagefach, während seine Mitstreiter in wechselnder Besetzung die Rollen zwischen »Charming Boy« und »Mega-Macho« ausfüllen. Aber trotz aller Comedy: Allen gemeinsam ist musikalische Virtuosität und Verwurzelung in unterschiedlichen Stilen von Rumba und Flamenco über Latin Pop bis zu den Chart-Hits der letzten Jahrzehnte. Hier steht der US-Amerikaner mit Wohnsitz in London wieder mit seinen ersten Mitstreitern auf der Bühne: dem coolen Katalanen Guillermo „Willy“ de Endaya, der keine Miene verzieht und dem heißblütigen Andalusier Marcial Heredia.

Jay Niemi

Jay Niemi

Er liebt Mannheim und Mannheim liebt ihn, denn der finnische Magier Jay Niemi, der einen Kakadu und einen Papagei aus dem Ärmel zaubert und die beiden exotischen Vögel auf einen Rundflug durch den Spiegelpalast schickt, ist ein absolutes Highlight. Seit zwei Jahrzehnten fasziniert er das Publikum mit seinen einzigartigen Shows und wurde dafür mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. An internationalen Standards gemessen sind seine Zaubertricks auf höchstem Niveau und nahezu einzigartig. Durch seine charismatische Persönlichkeit – verbunden mit der herausragenden Fertigkeit des Elitemagiers – erschafft er eine Atmosphäre, bei der das Publikum verwundert mit der Frage zurückbleibt: War das nun eine perfekte Illusion oder ist es vielleicht doch wahre Magie?

Kay Scheffel

Kay Scheffel

Nicht allein wegen seines schelmischen Charismas und der frappierenden Ähnlichkeit mit Heinz Erhardt ist Kay Scheffel der größte Publikumsliebling unserer Palazzo-Gäste. Er „verkörpert“ wie kein anderer das Palazzo-Motto „Lebensfreude pur“. Herzhaftes Lachen ist garantiert, wenn er sein neues Programm unserem Publikum präsentiert. Wir sind stolz, diesen Ausnahmemoderator für unsere 20 jährige Jubiläumsshow begrüßen zu dürfen.

Groundflight

Groundflight

Sie sind die Neuentdeckung der Saison in der Artistikszene. Blindes Vertrauen ist die Voraussetzung für ihre spektakuläre Nummer. Die russische Artistentruppe Groundflight erobert mit waghalsigen Wurfund Flugelementen von zwei gegenüberliegenden, drei Meter hohen Podesten binnen weniger Sekunden die Herzen der Zuschauer. In schwindelerregender Höhe katapultieren sich die Ausnahmeartisten mit Salti und Schrauben durch die Luft, so dass den Zuschauern derAtemstockt.

Natalya Netselya

Natalya Netselya

Natalya Netselya ist eine faszinierende Persönlichkeit und weltweit die beste Künstlerin einer einzigartigen Performance. Sie entführt in die traumhafte, fantasievolle und poetische Welt der „Sandmalerei“ - eine Kunst, die nur wenige beherrschen und das Palazzo Publikum immer wieder von neuem begeistert. Die Formulierung „durch die Hand ins Herz“ beschreibt treffend die magisch zauberhafte Fähigkeit, spannende Geschichten und traumhafte Bilder in Sand zu malen. Eine aufwendige Kameratechnik ermöglicht jedem einzelnen Besucher ein perfektes Erlebnis der Sandmalerei.

Stefan Krzanric

Stefan Krzanric

Dass Stefan Krznaric in unfassbarer Schnelligkeit dieses klassische Instrument in Perfektion beherrscht, hat er im Palazzo schon gezeigt. Der Wundergeiger ist nicht nurmit vielTalentgesegnetsondernauch mit einer charismatischen Bühnenpräsenz. Seine Fingerfertigkeit hat er bereits mit sechs Jahren und einer Ausbildung an der Musikhochschule entwickelt und in Folge viele Musikwettbewerbe gewonnen, mit zahlreichen Violinenmeistern gearbeitet und alsOrchestermitglied die Welt bereist.

Zhang Fan

Zhang Fan

Dass Stefan Krznaric in unfassbarer Schnelligkeit dieses klassische Instrument in Perfektion beherrscht, hat er im Palazzo schon gezeigt. Der Wundergeiger ist nicht nurmit vielTalentgesegnetsondernauch mit einer charismatischen Bühnenpräsenz. Seine Fingerfertigkeit hat er bereits mit sechs Jahren und einer Ausbildung an der Musikhochschule entwickelt und in Folge viele Musikwettbewerbe gewonnen, mit zahlreichen Violinenmeistern gearbeitet und alsOrchestermitglied die Welt bereist.